Internetseite 17_10_2014

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Ablauf


Nachdem Sie mich per Telefon oder Email kontaktiert haben, vereinbaren wir ein Erstgespräch, bei dem wir uns kennenlernen. In diesem Gespräch werden Sie Ihre Situation schildern, und wir klären gemeinsam, ob mein Behandlungsangebot für Ihr Anliegen sinnvoll ist.

Danach folgen vier probatorische Sitzungen, in denen die Diagnostik stattfindet und die Therapieziele und der Therapieplan festgelegt werden. Außerdem werden wir innerhalb der probatorischen Sitzungen feststellen, ob wir gut  zusammen arbeiten können. Wenn wir uns für eine weitere Zusammenarbeit entscheiden, werde ich einen Antrag auf Verhaltenstherapie bei Ihrer Krankenversicherung stellen. Die Kosten für die probatorische Sitzungen werden von der gesetzlichen Krankenversicherungen ohne Antrag übernommen.

Die Therapiesitzungen finden in der Regel wöchentlich statt und dauern 50 Minuten. Die Anzahl der Sitzungen richtet sich nach Ihrem Anliegen.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü